Unternehmensbörse für den Mittelstand

nexxt-change.de

© vegefox.com - stock.adobe

Bei nur rund der Hälfte aller Fälle in Deutschland klappt die altersbedingte Unternehmensnachfolge in der eigenen Familie. Einige finden ihre Nachfolger/innen im eigenen Management. Alle übrigen müssen externe Käufer/innen für ihr Unternehmen finden. Andererseits gibt es viele Interessierte und Gründer, die einen unternehmerischen Einstieg suchen. Damit das in einem eher intransparenten Markt besser klappt, gibt es Unternehmensbörsen wie nexxt-chang.org.

Wer hinter nexxt-change.org steckt

Diese Plattform wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der KfW Bankengruppe, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks, dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Zusammenarbeit mit den Partnern der Aktion "nexxt" initiiert.

Wie die Unternehmensbörse funktioniert

Nachfolgeinteressierte Unternehmer und Gründer können sich auf der Plattform registrieren und ein Online-Inserat aufgeben. Die Prüfung und Veröffentlichung des anonymisierten Inserats erfolgt zeitnah durch die gewählten Regionalpartner (z. B. IHK oder Volksbank). Potenzielle Nachfolger und interessierte Nachfolgesucher können online ihr Interesse an dem Inserat bekunden und weitere Informationen anfordern. Nach Prüfung der Interessentenbekundung durch den Regionalpartner wird die Anfrage an den Unternehmer bzw. Gründer weitergeleitet. Bei Interesse erfolgen dann die Kontaktaufnahme und ggf. bilaterale Verhandlungen bis zum Abschluss des Kaufs/Verkaufs.

Was beim Inserat zu beachten ist

Damit Sie auf der Plattform gut gefunden werden und Interesse an Ihrem Vorhaben wecken, sollte Ihr Inserat einen aussagekräftigen Titel haben. Auch die Kurzbeschreibung muss die wichtigen, bei Suchen gebräuchlichen Schlagworte und eine prägnante Zusammenfassung Ihres Angebotes oder Gesuches enthalten. Achten Sie dann darauf, dass Ihr Inseratstext ein ehrliches und realistisches Bild Ihres Vorhabens vermittelt. Die Betreiber von nexx-change.org empfehlen, dass folgende Fragen im Inserat klar und präzise beantwortet werden:

  • Verkaufsangebote: Was für ein Unternehmen bieten Sie an? Was macht Ihr Unternehmen besonders? In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig? Wie lange existiert das Unternehmen schon? Wie viele Mitarbeiter gibt es? Wie sieht die Kundenstruktur aus? Welche Marktsituation findet der Käufer in Ihrer Region vor?
  • Kaufgesuche: Welche Qualifikationen bringen Sie mit, um ein Unternehmen zu übernehmen? Wie viel Erfahrung haben Sie in dem Zielmarkt/der Zielindustrie des zu kaufenden Unternehmens? Warum möchten Sie ein Unternehmen übernehmen? Welche Art Unternehmen suchen Sie? Wie stellen Sie sich die Übergabe vor?

Die renommierten Partner und die manuelle Prüfung durch Regionalpartner sorgen dafür, dass die Vertraulichkeit der Daten gewährleistet und die Abwicklung und Angebote seriös sind.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen möchten oder einen unternehmerischen Einstieg suchen. Unsere Finanzierungsexperten beraten Sie gerne, auch unter Heranziehung unserer spezialisierten Verbundpartner.

Vereinigte Volksbank Münster eG

Jürgen Gemke
Bereichsleiter Firmenkunden, Mittelstand und Spezialimmobilien
Neubrückenstraße 66
48143 Münster

Fon: (02 51) 500 500
Fax: (02 51) 50 05-60 06

Vereinigte Volksbank Münster eG

Online Antrag stellen - Für Ihre Finanzierung oder Geldanlage das passende Angebot

Auch interessant

Empfehlung | Vereinigte Volksbank Münster eG

Unternehmensnachfolge

Empfehlung | Vereinigte Volksbank Münster eG

Innovationsförderung

Drucken

Gratis-Ratgeber

Corona-Ratgeber für den Mittelstand

Laden Sie sich hier gratis unseren Corona-Ratgeber für den Mittelstand herunter. Auf 10 Seiten haben wir das Wichtigste für KMUs und Selbstständige zusammengefasst.

Gratis-Ratgeber herunterladen