Münsterland-Talk

Manuel Schlottbom, Wuddi GmbH, Münster

Wuddi – Neues Carsharing im Münsterland

Manuel Schlottbom, Geschäftsführer der Wuddi GmbH aus Münster, im Gespräch mit mittelstand-münsterland.de

Herr Schlottbom, die Wuddi GmbH ist seit November 2019 als Startup mit einem neuen Carsharing-Angebot im Markt. Wofür steht der Name „Wuddi“ eigentlich?

Wuddi ist ein Begriff aus der alten münsterländischen Handelssprache Masematte und bedeutet so viel wie „Wagen“ oder „Auto“. Da wir ein Startup aus Münster sind und unsere Carsharing-Lösungen zunächst in Münster als Pilotstadt und im nahen Münsterland anbieten, passt dieser traditionelle Name gut zu uns. Wir kommen übrigens nicht aus dem Nichts, sondern haben mit Beresa ein großes bekanntes Autohaus aus der Region als Investor im Rücken. Mit unserem wuddi-Team haben ferner jahrelange Erfahrung in der Mobilitätsbranche, die sich aktuell vor allem in den Städten erheblich wandelt.

Und wofür steht Wuddi beim Carsharing inhaltlich?

Münster ist als mittelgroße Stadt noch nicht so interessant für die großen Player. In diese strategische Lücke möchten wir stoßen. Wir setzen dabei mit unserer neuen Carsharing-Lösung auf urbane smarte Mobilität ohne Fahrzeugbesitz, vornehmlich klimafreundliche Elektrofahrzeuge und vollständig digitalisierte Prozesse. So haben wir eine App, die sich unsere Kunden im Appstore von Google und Apple herunterladen können. Darüber laufen dann auch die Buchung und Abrechnung der Fahrzeuge. Die Führerscheinverifizierung erfolgt über Video. Eine Kaution muss bei uns nicht hinterlegt werden. Die App ersetzt dann auch den Autoschlüssel.

Welchen Carsharing-Ansatz verfolgen Sie?

Im Carsharing-Markt gibt es zwei unterschiedliche Modelle. Beim Free-Floating-Modell müssen die Fahrzeuge nicht am Abholort zurückgegeben werden, beim stationsbasierten Carsharing dagegen schon. In Münster setzen wir mit unseren Smart-Elektrofahrzeugen auf das zweite Modell. Aktuell bieten wir dafür in Münster und Umgebung vier Stationen mit Ladesäulen. In den nächsten Wochen und Monaten kommen aber noch weitere Standorte dazu. 

Ist Ihr Carsharing-Angebot auch für Unternehmen aus dem Münsterland interessant?

Auf jeden Fall. Carsharing lohnt sich grundsätzlich für Unternehmen, die Ihren Fuhrpark effizienter nutzen und Ihren Organisationsaufwand für die Fahrzeugbuchung bzw. das Fuhrparkmanagement minimieren möchten. Unsere Fahrzeuge können per App auch nur für kurze Zeiten gebucht werden. Der Aufwand für Anschaffung, Wartung und Pflege entfällt. Unsere Unternehmenskunden setzen mit unseren Elektrofahrzeugen auch Ausrufezeichen beim Klimaschutz. Wer unbedingt möchte, kann bei uns aber auch klassische Verbrenner nutzen.

Ein Thema bei Elektrofahrzeugen ist immer die Reichweite? Wie steht es damit bei Ihren Fahrzeugen?

Unsere elektrischen smarts haben eine Reichweite von bis zu 110 Kilometern, was bei Fahrten im Stadtgebiet ausreichend ist. Das Aufladen dauert rund 45 Minuten. Wir bieten Unternehmen, die mit uns einen Mindestumsatz erreichen, auch den Betrieb von Ladesäulen direkt am Firmenstandort. Möglich ist auch, dass sich Unternehmen z. B. in einem Gewerbepark hierfür zusammenschließen.

Welche Tarife bieten Sie Unternehmen?

Für Vielfahrer eignet sich unser Komfort-Tarif mit einer Grundgebühr von 5 Euro pro Monat. Der Minutenpreis beträgt dann aktuell 4 Cent, nachts 1,2 Cent. Der Tageshöchstsatz beträgt 24 Euro. Hinzu kommen 22 Cent pro gefahrenen Kilometer. Kraftstoff, Wartung und Versicherung sind inkludiert. Beim Flex-Tarif, der für Gelegenheitsfahrer geeignet ist, entfällt die Grundgebühr. Dafür liegen dann die anderen Preiskomponenten leicht über dem Komfort-Tarif.

Wir bedanken uns für das Gespräch Herr Schlottbom.

copyright BPF Best Practice Forum GmbH

Partner

Wuddi GmbH

Manuel Schlottbom
Rösnerstr. 8
48155 Münster

Fon: 0151/44019955

Wuddi GmbH

Online Antrag stellen - Für Ihre Finanzierung oder Geldanlage das passende Angebot

Ihre Unternehmenspräsentation

Ihr Experteninterview könnte hier auch für 590 Euro (inkl. Redaktion) stehen. 

Dipl.-Betriebswirtin Jutta Peschke

Partnerbetreuung mittelstand-münsterland.de
jpeschke@best-practice-forum.de  
Fon: 02304-594014

Münsterland-Talk

02.07.2020

Olaf Bremer, vitra. by storeR

Zurück ins Corona-sichere Büro

Alle Talks

Drucken